Aggro Stuttgart

Ich bin ein friedliebender Mensch. Ich hab Zivi gemacht, hab mich im Leben noch nie geschlĂ€gert und gelte allgemein als relativ ausgeglichen und friedliebend. Auch beim Auflegen ist meine Toleranzgrenze hoch, ich höre mir freundlich alle MusikwĂŒnsche an, verneine wie jeder andere auch Geburtstagsdurchsagen aufgrund eines fehlenden Mikrofons, ich lass mir sogar sagen dass ich doch bitte andere Musik auflegen soll, weil sonst alle gehen.

Es gibt aber eine Situation, da ĂŒberkommen mich MordgelĂŒste, ich bin kurz davor, mit Technics Plattenspielern um mich zu schmeißen (die sind wirklich schwer) oder noch schlimmer, einen glatzköpfigen TĂŒrsteher zu rufen. Eine Situation, in der ich, was man als DJ in einem Anflug von GrĂ¶ĂŸenwahn manchmal tut, das gewohnte Programm etwas abwandle und ein MusikstĂŒck spiele, das sonst in dem Laden, wo ich gerade bin, vielleicht nie lĂ€uft.

Vergangenen Samstag zum Beispiel im t-o12 einen Soul-Hit aus den 60ern, schön eingeleitet von einer Amy-Neo-Soul-Runde. Wunderbar, TanzflĂ€che voll, alle tanzen weiter, ein paar geben sogar Freudenlaute von sich, super, ich freu mich, das Leben ist schön, GĂ€nseblĂŒmchen.

Und dann stellt sich so eine hohlköpfige Göre vor mein DJ-Pult, schaut mich entsetzt mit großen hĂ€sslich geschminkten Augen an, als ob ich gerade mit BlausĂ€ure um mich gespritzt hĂ€tte, schĂŒttelt den Kopf und gĂ€hnt demonstrativ.

Ich weiß, es ist nur eine einzelne blöde Tusse, die den letzten Rest ihres Musikgeschmacks im Solarium verbrutzelt hat, und die Akon fĂŒr eine Wiedergeburt von Elvis hĂ€lt, aber nach so einer Aktion kann man seinen kompletten wunderbaren Abend in die Tonne treten. Es ist bescheuert, vielleicht bin ich sensibel, aber so ist es. NĂ€chstes mal hol ich den TĂŒrsteher.

21 Comments

  • knoxville sagt:

    …na ja, wenn man auch t-o12 auflegt…muss man da nicht auf sowas gefasst sein? 😉

  • JoeJoe sagt:

    Mein Tip:
    Nicht nachdenken, gleich machen 🙂
    Beruhigt einer auf Dauer ungemein…

  • D*Jan Neiro sagt:

    kenn ich 🙂 – fĂŒr solche FĂ€lle hab ich im AC/DC – Thunderstruck im Crookers Remix dabei – und manchmal traue ich mich sogar den dann zu spielen. Ansonsten was auch witzig wĂ€re einfach Uschi Blum feat. Hape Kerkeling – Sklavin der Liebe spielen- mal sehen was dann passiert…

  • jayishot sagt:

    auweia
    mein mitgefĂŒhl herr w.
    einfach gleich tĂŒrsteher holen^^

  • L! sagt:

    Oder doch mal die BlausÀure auspacken

  • Kutmaster sagt:

    Vielleicht wollte sie dir auch damit nur sagen, daß sie, als sie ihre Kindheit in Philly verbracht hat, genau diesen Song bis zum Erbrechen gehört hat?

    Naja, hört sich abwegig an, ich gebs zu 🙂

    Trotzdem – welcher Song wars denn?

  • Don sagt:

    Genau wie die USA und Israel ihren Soldaten Rechtsschutz zugesichert haben sollten die Clubbetreiber Ähnliches uns DJs zugestehen. Dann wĂ€re ein Attacke auf so eine “Person” ein Kolleteralschaden aufgrund von unwahrscheinlichem Stress! Aber trotzdem wĂŒrde ich als Wurfgeschoss eher eine Flasche anstatt des teuren 1210ers empfehlen.

  • aUtO sagt:

    Deswegen hab ich immer “You can’t always get what you want” von den Stones im Soulwax Remix dabei, danach kommt niemand mehr ans DJ-Pult wenn man diejenigen böse genug dabei ankuckt! Auch schön: das “Spiel ich nicht!” Shirt! Neulich gesehen und wird selbst nachgedruckt, Bestellungen an mich 🙂

  • Patrice sagt:

    Es ist irgendwie witzig, dass fast die gleichen Dinge immer zur gleichen Zeit in unserer Stadt passieren…

    Samstag, 24.01.2009 ca. 02:45 Uhr – Minilogue habe gerade mal 15 Min mit ihrem Live angefangen, da kam eine ziemlich bullige und betrunkene Dame zu mir und meinte:

    “Hey DUUU! Können die was von TrentemĂžller spielen? Wie nein? Was seit denn IHRRRR fĂŒr ein scheiß Laden!!! Sag denen, die sollen was von TrentemĂžller spielen, sonst hau ich dir eine rein!!!”

  • Thorsten W. sagt:

    @Kutmaster: Es war “Can’t Hurry Love” von den Supremes. Wie gesagt schön eingeleitet, nicht mit dem Hammer reingekloppt.

  • se sagt:

    manchen ist einfach nicht zu helfen, aber wie auch schon knoxville bemerkt hat: bei dem laden muss man sich auch nicht wundern! schwamm drĂŒber oder scheiß der hund drauf (zitat d.a.) und weiterhin die leute mit guter musik penetrieren, irgendwann raffens dann auch die dĂŒmmsten mit dem schlechtesten musikgeschmack mal – hoffentlich. ich finde supremes gehen und passen immer und in jedes set.

  • MartinW sagt:

    ja, leider kann jeder dj hunderte solcher geschichten erzĂ€hlen. mein erlebnis von letztem samstag: ich spiel ein schönes discofunk set, mĂ€del kommt “kansch du was von de la soul spielen?” …na ja, warum eigentlich nicht…ist ja eigentlich ein cooler wunsch. muss noch den passenden zeitpunkt finden…10 min spĂ€ter…”hey, du wolltest doch was von de la soul spielen”…ja ja…nicht ich, sondern sie wollte…was solls. als ich dann keeping the faith spiel kommt ein typ her “von wem ist den das”. ich : de la soul. typ geht zu mĂ€del das sich de la soul gewĂŒnscht hat und muss ihr erklĂ€ren das gerade ein stĂŒck von de la soul lĂ€uft. augenverdreh…
    spĂ€ter am abend…noch besser…ich spiel gerade prince – 1999, kommt ein typ her “hey, kansch au was von prince spielen?” …aaaaaaaaaaaargh

  • joeda sagt:

    naja in nem vollen Laden gibts doch immer Leute denen es nicht gefÀllt.

  • setzer sagt:

    Okay, ich hab die Ische bezahlt. NĂ€chste Woche macht sie RAM fertig.

  • Der Nachbar sagt:

    Letzte Woche im Pflaumenbaum gerade den Reggaeton Rmx von Grup Tekkan “Wo bist du mein Sonnenlicht” gespielt gehabt und danach den Baltimore RMX von “Schnappi, das kleine Krokodil” aufgelegt. Kommt n Typ und meint allen ernstes, ob ich gegen spĂ€ter was cooles von Method Man, Miles Davis oder Richie Hawtin spielen könnte, aber nur wenn ich Bock hĂ€tte. Mann, hat der meine Laune vermiest:-( Danach kam der Baile Funk Mix von Höhners “Wenn nicht jetzt, wann dann” nur halb so gut. Stier!

  • franz von assisi sagt:

    @ DerNachbar: wo legst denn demnÀchst auf? irgendwie scheint sich unser musikgeschmack komplett zu decken!

  • Thorsten W. sagt:

    @setzer: Isch weiß wo Dein Haus wohnt! Und die glatzköpfigen TĂŒrsteher auch bald!
    @Nachbar: Das ist nicht witzig. Ich war letztes Jahr als Gast auf ner Hochzeit, da hat der DJ nen Pur-Dance-Megamix aufgelegt.

  • Le Mischi sagt:

    pur? dance??? megamix???? wenn es einen gott gibt, hat er humor. ĂŒbrigens, meine herren: von den supremes gibt es auch einige tracks auf deutsch. kein witz: http://www.youtube.com/watch?v=LMCAD3yb55s
    war auch auf der soul legends: supreme”-compilation drauf…

  • Der Nachbar sagt:

    @ franz von assisi: Yippi, tief im Inneren wusste ich, es gibt noch jemanden da draussen, der mich versteht. NĂ€chstes Booking bei der Pudelmesse in Krefeld, schreib dich auf GĂ€steliste.
    @ Thorsten W.: Den Mix such ich seit Jahren! LegendÀr, wurde schon zig mal beim Auflegen danach gefragt. Bitte besorgen. Danke.

  • nerviges girl sagt:

    Duuu DJ kannst du um 24 Uhr den Linefader runterziehen und ganz laut Happy Birthday brĂŒllen ?

  • Alexander aka A-Man sagt:

    @thorsten: jetzt heul net rum. du musst dich einfach mal zulaufen lassen wie der ram oder ich, dann macht dir das nichts mehr aus, sondern lachst einfach nur noch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.