2. Advent: Techno Classics

Diesen Mix hab ich im Oktober 2003 für eine Sondersendung auf dem Freien Radio für Stuttgart gemacht. Da liefen eine Nacht lang nur Techno & House-Classics und das war mein Beitrag dafür. Ich meine, die Show hat der Stuttgarter Graphiker, Webdesigner und Produzent Joe Landen organisiert.  Die Stunde hat auf jeden Fall saumäßig Spass gemacht. Konzept: Ein Mix aus “richtigen” Classics, und Liedern, die mir persönlich viel bedeuteten oder bedeuten.

Download right here, Tracklist next side

1. Rhythm Is Rhythm ­ – Strings Of Live ­ – Transmat

Damit kann man prinzipiell immer anfangen 😉

2. DJ Hell – ­ My Definition Of House – Music ­ R&S

Die erste Maxi vom Hell überhaupt, 1992 mein ich. Hat mit dem was er heute macht, nicht mehr so viel am Hut.

3. Steve Pointdexter – ­ Work That Motherfucka – ­ Muzique

Die Essenz eines guten House-Tracks: Fetter Beat, Klatsche-Snare, rotzige Hi-Hats, Vocal-Sample, fertig.

4. Moodyman ­ – Dem Young Scoonies ­ – Planet E

Die Platte hab ich 1997 im Soundshop gekauft. Ich weiß das noch, weil ich die Nummer ewig gesucht habe und als ich sie dann im Soundshop fand, hab ich mich zwar gefreut, war aber auch etwas pissed, weil das Vinyl extrem labbrig war. Dazu muss man sagen, dass das Vinyl aus Detroit stets das beste und dickste war. Das waren Problem damals, hä? 😉 Wohl die Moodyman Platte mit dem meisten Wumms ever – ich spiel sie auch heute noch gerne.

5. Paperclip People – ­ Throw ­ – Planet E

Ich würde soweit gehen und sagen, das beste Tanzboden-Stück, das Carl Craig jemals produziert hat.

6. Lil Mo Ying Yang – ­ Reach ­ – Strictly Rhythm

Eine der ersten Maxis von Erick Morillo. Erinnert mich an die geile House-Zeit in Stuttgart, Mitte der 90er…

7. Felix Da Housecat – ­ The Chaos Engine – ­ Sex Tracks

… wie auch diese Nummer. Die lief eigentlich jede Woche im Red Dog. Auch Felix Da Housecat macht heute auch definitiv andere Musik.

8. Secret Cinema ­ – Timeless – Attitude ­ Musicman

Wie der Name schon sagt, zeitlos.

9. Rozzo – ­ Into Your Heart ­ – Bush

Rozzo ist ein Schweizer hatte damals einen kurzen Lauf. Bei der Nummer muss ich immer an einen guten Kumpel denken, mit dem ich damals gemeinsam meinen ersten DJ-Job in einer kleinen Bar namens Diva im Stuttgarter Süden hatte. Das war so unsere Lieblingsscheibe. Ich meine, dass Rozzo immer noch aktiv ist.

10. Armand Van Helden ­ – The Witchdoctor – ­ Strictly Rhythm

Baile Funk Sirene schon 1994 bei Armand Van Helden.

11. Green Velvet – ­ Sometimes I Want To Leave My Body ­ – Relief

Die Portamento Tracks Ep ist wohl eine der besten Platten die Green Velvet jemals gemacht hat. Derber Chicago-House.

12. Bobby Konders ­ – Let There Be House ­ – Nu Groove

Bobby Konders produziert heute Dub/Reggae, soweit ich weiß. Mein Kumpel Elmar kennt den glaub auch.

13. Slam ­ – Positive Education – ­ Soma

Man kann mit gutem Gewissen behaupten, dass Slam niemals wieder diese Form erreichten. Passt auch heute immer mal wieder gut rein.

14. Planetary Assault System – ­ Booster ­ – Peacefrog

Dahinter verbirgt sich Luke Slater, der mit der PAS Serie Mitte der 90er ziemlich abgeräumt hat. Die Platte hab ich 1994 bei der Ollen im alten Record X-Press, auf der Höhe der Roten Kapelle, gekauft.

15. E-Dancer – ­ Pump The Move ­ – KMS

Auch hier gilt: Die beste Nummer, die Kevin Saunderson meiner Meinung nach jemals gemacht hat.

16. Purpose Maker – ­ Reverting ­ -Axis

Jeff Mills und Robert Hood – nicht mal Carl Craig hab ich in den 90ern so verehrt wie die zwei. Die Purpose Maker EP auf Axis war der Startschuss für Jeff Mills gleichnamiges Sidelabel und diese EP ist für mich einer der besten Techno Four-Tracker aller Zeiten. Gekauft 1995 im Berliner Hardwax.

17. Underworld ­ – Dark & Long ­ – Junior Boys Own

Das Lied kam ja dank Trainspotting auch nochmals zum zweiten Ruhm (die Szene als Ewan McGregor entzieht). Bei dem Lied könnte ich jedes Mal heulen. Ein Lehrstück in Sachen Track-Aufbau. Underworld haben übrigens auch diese Form nie wieder erreicht.

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.