HipHop ist tot

Im HipHop ging es ja schon immer um Schwanzvergleich – wer hat den längsten, wer hat die größere Knarre, Karre, Kette… Und jetzt ganz neu: Wer hat macht schlechteste Lied mit dem schlechtesten deutschen Sänger zusammen? Curse hat mit “Freiheit” zusammen mit Marius-Müller-Westernhagen schon gut vorgelegt, aber Bushido toppt das locker mit “Für immer jung” zusammen mit Karel Gott (ja, es ist wirklich ein Cover von “Forever Young”). Ich halte deutschen HipHop ja schon länger für nicht mehr allzu lebendig, aber jetzt röchelt er nicht mal mehr, sondern liegt mausetot in einer Blutlache am Boden, mit einer Kugel aus Berlin im Kopf.

25 Comments

  • Corbin sagt:

    und es wird trotzdem charten. Das ist ja das traurige

  • Dennis sagt:

    Also bei allem respekt, aber des isch kein HipHop……

  • D*Jan Neiro sagt:

    Bushido hat noch nie Hip Hop gemacht- er macht Marketing…
    Ich finds aber ehrlich gesagt schon wieder so schlecht, dass es echt witzig ist

  • Patrice sagt:

    Also als ich neulich das Vidoe gesehn hab, dachte ich das ist echt ne Verarschung…. das ist wie der Fischer auf der Loveparade!

  • Dennis sagt:

    Des schlimme isch ja nur, dass die größten Deppen heutzutage mit ihrm Marketing die Mörder Kohle abscheffeln, während sich unsereins für en apel und en ei den arsch aufreissen muß.
    Nur wenigstens gelingt es uns dabei noch Stil zu bewahren

  • martin sagt:

    ja thorsten, da kannste fettes set machen: bushido, t.i feat. rihanna und dann the o-zone und schon biste auf tekkno! mei a hi, mei a ho! : )

  • Frenemy 1210 sagt:

    für immer…es ist doch eigentlich ok….egal ob ihr es schlecht oder gut findet…es verkauft sich nun mal..und das wollen doch alle…verkaufen, verkaufen, verkaufen …und der eine kann es ( egal wie ) der andere versucht es egal wie….und eins noch – die welt war schon immer nicht gerecht …
    wenn die herren w und kollegen sich so bemühen und es noch nicht geschafft haben, kommt doch die frage auf ” was macht ihr falsch ? ”
    bushido ist jetzt nicht mein held, doch er hat es verstanden wie es geht ..am ende hat er halt das geld locker in der tasche. und er hat das was alle wollen…erfolg ! nach dem erfolg kommen die hater …

    PS: und das hat den hip hop nicht umgebracht …hip hop ist suizied

  • martin sagt:

    @ frenemy: ähm, meinst mit herren w und kollegen den thorsten w, der den eintrag gepostet hat?

  • Frenemy 1210 sagt:

    ja auch, war ein beispiel …

  • martin sagt:

    dann haste ziemlich was verwechselt… wäre mir neu, dass sich thorsten bemüht rap zu machen… wir kommentieren hier dinge die uns gefallen oder nicht gefallen. dieses lied ist wahrlich abgrundtief scheiße und thorsten hat sich bloss die freiheit genommen das zu sagen… wie es ihm eben auf diesem blog zu steht.

  • Thorsten W. sagt:

    Hey Frenemy, das ist doch das alte Lied. Natürlich verkauft es sich. Und weil wohl viele Leute das gut finden, hat es wohl auch irgendwie seine Berechtigung. Aber das muss trotzdem nicht jeder gut finden.

    Langestreckenraketen verkaufen sich auch gut, und Ende der 30er Jahre hat sich Zyklon B ganz gut verkauft – beides muss man trotzdem nicht unbedingt gut finden.

    Wie Martin sagt: Meine Meinung.

  • martin sagt:

    jetzt hättest auch ruhig zugeben können, dass du schon seit mehreren jahren auf den großen durchbruch wartest, aber die blöde musikindustrie dich einfach nicht gängschda genug findet… hast du dir eigentlich auch wie bushido die unterarme tätowiert, electro ghetto? bei dir vielleicht: wein und steige? 🙂

  • Dennis sagt:

    HIP HOP lebt!!!!
    Der Beweis, diesen Samstag ab 21Uhr im ef-ef in Fellbach.
    Mit bester HipHop, Reggae und Dancehall Mugge.

  • yumi sagt:

    ich glaub, der bushido findet das lied selber scheiße.
    aber er weiß auch, dass es die kiddies geil finden, weil’s von ihm kommt. und somit lacht er sich schlapp und freut sich über die kohle auf seinem konto.

  • Frenemy 1210 sagt:

    ja, kollege W, du hast recht…

    aber langstreckenraketen und zyklon b mit hip hop verkaufszahlen zu vergleichen …

    ui ui ui ….

    nun ja…ich freue mich weiterhin über eure meldungen..fínde sie alle lesenswert….
    weiter machen…

  • Le Mischi sagt:

    also den vergleich mit zyklon b finde ich persönlich auch ziemlich beknackt. das nur mal am rande, auch nur meine meinung.

    Übrigens (der eigentliche Grund meines Kommentars):

    Constantin Film und Bushido vereinbaren Zusammenarbeit bei der
    Verfilmung seiner Autobiographie

    München, 21. November 2008 – Die Autobiographie von Bushido, einem der erfolgreichsten Musiker Deutschlands, wird verfilmt. Constantin Film
    produziert den auf dem gleichnamigen Bestseller von Bushido und seinem
    Co-Autor Lars Amend basierenden Kinofilm.

    Bushido ist in einer Zeit der sozialen Ungerechtigkeit das Idol einer
    jungen Generation. Seine Texte sind authentisch, provokant und nicht
    selten radikal. Bushidos Botschaft an seine Fans und Leser ist
    eindeutig: mit einem unerschütterlichen Glauben an sich selbst hat
    jeder Mensch die Chance, aus seinem Leben etwas zu machen.

    Bushido: “Ich habe sehr hohe Standards an mich selbst – in diesem Sinn
    ist die Constantin Film der richtige Partner für die Verfilmung meiner
    Geschichte.”

    Die Dreharbeiten sind für Anfang 2009 geplant, der Kinostart ist für
    den nächsten Herbst vorgesehen.

  • franz von assisi sagt:

    und jetzt? soll ich weinen oder lachen???

  • yumi sagt:

    da rennen sie alle rein die kiddies, weil sie ja meist zu doof sind, um das buch zu lesen bzw. das uncool sein könnte.
    also lieber ins kino hocken oder vor die glotze.

    ich hör die kassen schon klingeln und bushido läßt sich den neuen 7er raus 😉

  • GD sagt:

    das mit dem deutschen hiphop irgendwas nicht stimmt ist schon lange klar… denken wir doch nochmal kurz an das neue lied von afrob…

  • Nein,Es läuft wie ne Ente es spricht wie ne ente sagt:

    http://www.myspace.com/wasiduan

  • karo sagt:

    bushido’s großartiges leben wird jetzt auch vom eichinger verfilmt…

    und man glaubts kaum, bushido wird von bushido gespielt.

    http://www.welt.de/die-welt/ar.....ultur.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.