Ab ins Jugendhaus

von

Es hat immer etwas Seltsames, wenn Erwachsene im Jugendhaus rumhängen – zumindest wenn sie nicht dort arbeiten. Ich gehe ab und an ins Jugendhaus West: liegt aber am Lärm beziehungsweise den Konzerten. Und die sind im Juha West besonders spitze, weil Flo sich da mit aller gebotenen Liebe und Sorgfalt um das Booking kümmert. Grobe Ecke: Hardcore. Noch grobere Ecke:…

Weiterlesen

Hoch/Tief: Von Detroit nach Stuttgart

von

Feine Leute sind das bei Hoch/Tief. Und wie es der Zufall will, bringen die Stuttgarter jetzt auch ihre zweite Platte raus. Die heißt „Detroit -> Stuttgart“ und erscheint bei tollen Label Arctic Rodeo Recordings. Toll sind die vor allem, da sie vorbildlich altmodisch sind und alten Emorecken wie Jawbox, Knapsack oder Burning Airlines die Treue halten. Hoch/Tief, deren Musiker fast zwanzig…

Weiterlesen

Was Sk8 und so: Bike Age

von

(Foto: Marc/XembraceX) Auf dem Rollbrett war ich immer eine Niete, lässig sah das bei mir höchstens aus, wenn ich das Ding getragen habe. War auch weit weniger gefährlich für mich und andere Menschen. Gegen meine erste Halfpipe-Erfahrung wirkt ein atomarer Erstschlag wie Ballett. Skatepunk hab ich trotzdem gerne gehört – tu‘ ich noch immer, aber irgendwie sag ich halt nicht…

Weiterlesen

Bello von Monica Menez

von

Mei, schon wieder ein super Clip von Monica Menez: „Bello“. Einen Teil meiner Stuttgarter Grenzerfahrungen für PRINZ hat Monica damals in Bild festgehalten – Dorfdiscotour mit Thorsten und Monica beispielsweise oder unser erster gemeinsamer Auftrag für PRINZ. Zwei Abende lang auf Tour mit Angelo’s Pizza Taxi. Mittlerweile hat sie zum Glück professionellere Models als Thorsten, bekiffte Bringdienstkunden, Buffaloklumpschuhe und mich….

Weiterlesen

Goldie hat Geburtstag

von

Stark! 1. Mai und langes Wochenende. Kurze Frage in die Runde: Darf man in dem Fall dann auch mal Wochenenende sagen? Wollte das nur mal in die Runde werfen, denn ständig die Fünf gerade sein lassen ist ja auch keine Lösung. Wer will, kann sich zum ersten Mai natürlich auch Schneeketten auf den Bollerwagen ziehen und dann „Bieeerrrr!“ brüllen. Oder…

Weiterlesen

FYRE FESTIVAL – SAUBER ABGELIEFERT

von

(Fotos: Fyre Festival) Die Zentralrat der Internet-Nutzer ist sich noch nicht sicher – unabhängige Prognosen besagen aber, dass demnächst nix mehr viel witziger wird als das FYRE FESTIVAL auf den Bahmas. Das Festival sollte dort dieses Jahr seine Premiere feiern, zwei Wochenenden lang. Echter Luxusevent, auf einem Anwesen, das früher mal Pablo Escobar gehörte. Ticketpreise waren auch recht schmal bemessen:…

Weiterlesen

TSCHÜSS ZWÖLLE, BIS BALD

von

Nun ist es offiziell: Am 21./22. April feiert das Zwölfzehn den Abschied aus der Paulinenstraße. Wobei „feiern“ in diesem Fall eher so der Gemischtwarenladen unter den Gefühlen ist. Bis Zwölle-Peter einen Knopf an die neue Location macht, ist das nämlich eher bedauerlich. Also, lieber auf ein hoffentlich neues „Zwölfzehn“ freuen und dann feiern. Denn bei allem „#clubsterben“, „typisch Stuttgart!“ oder…

Weiterlesen

Jessica Rankenmayer: Atlas Obscura

von

(Foto: Jessica Rankenmayer) Ich geb’s zu: Wenn die Rankenmayers – getrennt oder gemeinsam – in den Urlaub fahren, habe ich regelmäßig Angst. Denn da ich beide sehr, sehr gerne habe, ist es Gift für mein Nervenkostüm, dass die nicht einfach mal Malle-Eimer-Schlagerparty machen können. Ständig muss da irgendwas Irres her. Wie so Leute, die sich für die Welt, das Leben,…

Weiterlesen

ITCHY

von

(Foto: Ilkay Karakurt, Facebook) Eislingen an der Fils wird zu Unrecht regelmäßig in den Bestenlisten der Metropolen übergangen. Araltanke: Super und vorbildlich unfreundlich, Garten Dehner: auch stark, Bahnhof: ein echter Grund wegzufahren und auch ziemlich stabil, hier aber außer Konkurrenz: der end of green Proberaum. Bleibt also wieder alles an ITCHY POOPZKID hängen, die ursprünglich auch von dort kommen. Obendrein…

Weiterlesen

Beef mit der Pflichtbiotonne

von

Dicke Luft in der Küche. Und nicht weil ich beim Kochen wieder die Rauchmelder der Wohnung auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft hätte. Denn aus dem Leben eines Körnerfressers kann ich berichten: Richtig gekocht ist erst wenn der Rauchmelder losgeht und Seitan-Schnitzel sind erst dann fertig, wenn die Feuerwehr im Türrahmen steht. Also, lieber gleich drei, vier Stück mehr in die Pfanne…

Weiterlesen

Punk in Stuttgart

von

Alter Punker-Ulk: „Hasse mal ne Mark?“ Mittlerweile sind’s Euro, schon klar, ändert aber nix daran, dass die Edition Randgruppe einige davon braucht, um das ambitionierte „Wie der Punk nach Stuttgart kam…“ Projekt von Simon Steiner ordentlich abzurunden. Das Projekt aus Buch, Platte/CD und Ausstellung setzt sich in epischer Breite mit 40 Jahren städtischer Punkkultur und besonders mit den Anfängen ab…

Weiterlesen

Sprichwörtlich: schocken

von

Jetzt wird’s Tracht um halb Sechse. Der Relaunch im Schocken scheint zu laufen. Und egal, wie oft ich den Flyer überfliege: Ich mag mich kaum entscheiden, was mehr killt: Lila-Teppich, Stelzenshow oder DJ. „Weitere Überraschungen“ klingt natürlich auch sehr verlockend, aber bis April reicht erstmal diese hier. Stelle mir gerade vor, wie Beth Ditto vorbeiläuft, zu ihren Kumpels sagt: „Mensch,…

Weiterlesen

Einfach mal big thinken

von

(Symbolfoto: Kultur) Comeback des Jahres: die „Kulturmeile“ an der B14, zwischen Charlottenplatz und Gebhard-Müller-Platz – dort wo eine der hässlichsten Straßen, eine nicht minder attraktive Schneise durch die Stadt zieht. Auf der einen Seite: Staatsgalerie, Gericht, Landesbibliothek und auf der anderen Seite: Landtag, Oper, Schauspielhaus. Und ich so: „Und das Goldmark’s!“ Ein echter Cityboulevard, der beide Straßenseiten eint, wurde da…

Weiterlesen

Make Königstraße Great Again

von

Save the Date oder der wahlweise: Make Königstraße Great Again. Am 17. Februar eröffnet auf Stuttgarts Qualitätseinkaufsmeile der weltweit erste „Würth Family Store“. Da gibt’s dann Werkzeug, Maschinen, Schrauben, Dübel und noch mehr exklusive Teile für den Heimwerkerkönig von Heute. Hier geht’s zum Beitrag in den StN. Einstimmiges Urteil: Flagshipstore. Das Konzept ist natürlich super und bringt tatsächlich etwas Vielfalt…

Weiterlesen