Neues Marz Mixtape „Hoes. Flows. Flamingos“

Mit der zweiten Video-Auskopplung „4 Minuten Beats“ hat der (schaffenswütige) Marz sein drittes Mixtape „Hoes. Flows. Flamingos“ veröffentlicht und gibts ab sofort digital sowie auf pinkem Vinyl, der Farbe des Sommers 2017,  genauso wie aufblasbare Flamingos das Lieblingstier aller Instagram-Models war.

„Hoes. Flows. Flamingos“ wiederum ist lässigster Pool-Soundtrack und chill dein Leben, gell. Blöd nur, dass der Sommer vorbei ist und graue Oktober-Montage auf meinen Schädel drücken, anstatt dass ich ein Beckenrand-Selfie in meinem guten Badeanzug und dezent platzierten Gucci-Geldbeutel schießen kann. Hashtag #ad, logo.

Edgar Wasser, Juse Ju, die Witten Untouchable Posse, Kex Kuhl  und Labelkollege Sickless platzieren sich als Feature-Gäste am Mikrophon und die Beats stammen aus den Maschinenräumen von Figub Brazlevic, Dexter, Ghanaian Stallion, Cap Kendricks, Dramadigs, Mortis, 7apes und Funky Notes.

Dass hat wie immer bei Marz alles Hand und Fuß und die Deutschrap-Boombap-Fraktion dürfte wieder strahlen wie ein aufblasbares Einhorn, dem zweiten Sommer-Icon 2017. Meine ersten Faves: „Zweiter Song“ und „Triff mich erneut“, der zweite Dexter-Beat auf dem Mixtape.

Marz geht ab diesen Mittwoch auf #Anwesend-Tour durch 12 Städte und ich werde mir alle Instastories anschauen. Am 13.10. kommt er mit seinen Bixtie Boys in den Keller Klub. Tickets gibt’s hier und die Platte hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.