Climax: stark. Wochenende: stark.

Gratulation ans Climax, 21 Jahre, alles Gute, das muss man ja auch erst einmal schaffen und nur noch die Älteren erinnern sich ans erste Climax in der Friedrichstraße und das Phrasenschwein läuft jetzt schon über und der Text ist gerade mal ein Satz lang. Stark. Wochenende: Auch stark!

Also nochmals: Hut ab und alles Gute an meinen Mann Clash Dog aka Michael Gottschalk und Team und noch einen wundervollen Gebi-Monat, am heutigen Freitag eben z.B. mit Marienplatz finest Domenica Mazza und seinen Freunden.

Wer den Freitag kulturell visuell beginnen will, kann in die Ebene 0 nur Vernissage Outer Space I von Stephan Zirwes gehen, dessen Arbeiten wir hier schon vorgestellt haben, z.B. seine Freibad-Serie.

Der Beschreibung nach gehts um Tourismus (mal anders) und wenn die Motive nur halb so gut sind wie das Flyerbild, dann dürfte das eine gute Ausstellung sein. „Legen Sie Ihren Sicherheitsgurt an, entspannen Sie sich und geniessen Sie die Absurdität der Menschheit auf Reisen.“ Sounds good. Der analoge Synthesizer Ulrich5000 musiziert dazu. Müsst ihr sehen, sieht geil aus: 

Geil aussehen tun auch traditionell Andreas Vogel und Ringo…

…die sind heute in der Rakete.

Ebenfalls ein geiler Typ seit Jahr und Tag der Herr Galluzzi…

…und ein Streichelzoo kann ja auch ganz sexuell sein.

Das White Noise hat folgendes im Angebot…

…und mehr Dildoking als im Lehmann geht einfach nicht an diesem Freitag.

Im Kupfer haben wir Reggae/Dancehall…

…und im Keller dickes Programm: Marz gibt im Rahmen seiner #anwesend Tour ein Heimspiel

…und dann Fift Fünfzig, also 50/50 US & Deutsch-Rap.

Samstag, Stuttgartnacht. Programm bitte selbst aufgleisen. Im Rathaus findet wie die letzten zwei Jahre auch die Bürgermeister-Disko statt, Werner Wölfle (Sozial), Peter Pätzold (Bau) und Fabian Mayer (Kultur) legen auf und ich bin DJ-Betreuer. Ab 23 Uhr im 3. Stock vor der riesigen Glasfront mit Blick auf den Marktplatz.

Auch am Samstag feiert das Climax immer noch 21. Geburtstag und fast so lange sind die Pauls Artists dabei…

…die am Samstag einen Act von Ovum eingeladen haben, das Label von Josh Wink.

Im White empfängt man am Samstag den Gründer des Labels Cabinet Records, gibts halt auch schon seit über 20 Jahren und Daniel Paul ist mit dem Projekt Cab Drivers auch gleich noch der Hauptact des Imprints. Mit dieser Compilation deckt man die ersten Cabinet-Jahre gut ab.

Auch aus Berlin da: Format:B im Romy…

…und nicht aus Berlin, sondern aus Hessenlach der Krivan im Kottan.

Zur Einstimmung empfehle ich seinen Happy Weekend Mix.

Im Kupfer gastiert Robert Smith aber garantiert nicht der Robert Smith von The Cure sondern der DMC Germany Champ 2017.

Also ein Turntablist, ein Plattenspieler-Virtuose, ein 1210er-Magier. Pitchy & Scratchy aka Wolf Gang & Silent Bob sind auch Magier und bieten auch eine Show in der Schräglage. Im schwarzen Paillettenkostüm.

Thorsten bietet aktuell nur eine USA-Show auf Instagram und die ist richtig gut. Komm jetzt aber mal wieder heim. Ich bin daheim und heute im Transit und morgen im Rathaus.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.