Welcome to Vegas

Was geht Wasen? Gut? Macht Spaß? Zelt läuft? Sie will Gästeliste rein, ey? Vintage Yves Saint Laurent? Fahrgeschäfte besucht? Trifft man sich noch am Breakdance? Wie ist die Atmosphäre? Die Schokofrüchte? Hab mir überlegt, runter zugehen, um solche Bilder wie vor zwei Jahren zu machen

…oder so eines…

…aber ich glaub ich schaffs dieses Jahr nicht. So sad. Dafür heute Abend JägerCampus Closing im ganzen Haus, das Projekt JägerCampus (fünf Studenten können je ein Jahr lang mietfrei über dem Tranist und der Corso Bar wohnen) endet nach zwei Jahren und „das Rudel zieht weiter“.

Auf diesen Jarreau Vandal von der Soulection Gang bin ich gespannt (#mandarfgespanntsein) und freu mich auf die Kombls Finger-Jopez und Frico im Transit.

Kombl TKZ wünschen wir an dieser Stelle noch alles Gute zum Geburtstag und viel Spaß bei der letzten Rootikal dieses Jahr im F&K.

Zu Gast sind Element Wave Soundsystem, die ihre eigene Sound-Wall mitbringen, angeblich eine der besten in Deutschland.

Mehr Rap gibts in der SL…

…und im Kowalski schaut der Falsche Hase vorbei und bringt seine zwei Freunde mit…

…und im White kommt es zu einem Vater-und-Sohn-Meeting.

Nebenan im Romantica feiert man die Modern Days…

…und auf der Kulturinsel in Bad Cannstatt das dreitägige Icon Room Festival.

Kommt aus Berlin und vermischt Design, Ausstellungen, Workshops und Party. Highlight-Tag ist der Samstag. Geht auch schon ab 14 Uhr los. 

Ebenfalls um 14 Uhr startet die VA Jazz im Park, bzw. der Park ist schon ab 10 Uhr geöffnet, der Grill wird ab 13 Uhr angeworfen und ab 14 Uhr läuft Jazz. Motto: „Flanieren Sie, wo andere regieren.“

Kommt man ja auch nicht alle Tage rein in den Park. Mehr Infos hier.

Das Tatti feiert am Samstag 2 Jahre das Inhouse-Klamotten-Label GPeM…

…und im Lehmann empfängt man DJ Rush…

…wie alt ist der eigentlich zwischenzeitlich? Im Romy sind Woo York Life von den Hitlabels Afterlife und Dystopian am Start…

…und im White Noise, total geil, Leon Vynehall!

I love Leon Vynehall. Okay, wollen wir mal nicht übertreiben, ich mag seine Musik und hab seine beiden Alben/Doppel-EPs, zwei oder sogar Tracks sind auf meinem letzten Jahreswechsel-Mix drauf.

Außerdem am Samstag: Kitjen in der Rampe.

Geiles Bild von Kitjen-Igor. Außer Igor legen noch Konrad Kuhn und Andreas Vogel und lehne mich weit aus dem Fenster und sage: Wird bestimmt gut.

Wer ein paar Kilometer fahren will, in Herrenberg steigt an diesem Wochenende das erste Fuchs und Hase-Festival mit ziemlich vielen DJs.

Im Kupfer haben wir noch die CPU…

…und das war es fürs Wochenende – aber am Montag geht’s schon wieder weiter. Ach genau, Thorsten ist ja noch bei seiner Party heute Abend…

…und bin morgen im Bergamo. Transit-Wochenende, da kann man auch unter die Räder kommen wie auf dem Transit nach Bergamo. Happy Weekend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.