Dreckiges Dutzend – das 12. Glemseck101

Gastbeitrag von KTV-Motorblogger jaytext

Heute mal kein Fußball, kein neuer heißer Gastroscheiß und noch nicht mal elektronische Musik. Dafür Motorenkrach, Benzingestank und ein paar bunte Bilder von wilden Typen samt ihren noch wilderen Geräten.

Westlich von Stuttgart, im schönen Mahdental bei Leonberg, hat sich an der legendären Solitude Rennstrecke mit dem Glemseck101 über die Jahre eine weltweit beachtete Veranstaltung weiterentwickelt. Das Thema „Motorrad“ wird hier in einer besonderen Ausprägung gefeiert.

Nicht die Knieschleifer-Fraktion traf sich am vergangenen Wochenende auf der Jagd nach Bestzeiten, sondern eine bunte Mischung aus Customizern (also Menschen, die Motorräder möglichst individuell umbauen) und anderen „Bikern“ kam zusammen, um Mensch und Maschine herzuzeigen. Und eine handverlesene Auswahl durfte in Sprintduellen um die Wette beschleunigen.

Prominente Gaststarter wie Ex-Weltmeister „Fast Freddie“ Spencer und Grand-Prix-Legende Kevin Schwantz waren das Salz in der Suppe. Heuer zum allerersten Mal dabei: ein Elektroroller. Wer weiß, vielleicht stellen die Stadtwerke ja bei der 13. Auflage nächstes Jahr eine Stromtankstelle mit Ökostrom hin – wenn sogar schon bei der Kessel.tv-Rollerausfahrt stellas mitfahren dürfen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.