Wir haben die Karten: Verlosung für Jan Delay bei den Jazz Open

Die Jazz Open sind einfach eine schöne Sache. Jahr für Jahr denke ich wieder – haja, cooles Line-up. Ich hab auch schon ein paar sehr gute Konzerte gesehen (u.a. James Brown, Jamie Cullum) und ein sehr schlechtes (Lauryn Hill). Aber für die schlechte Laune der Künstlerin kann ja außer ihr niemand was.

In diesem Jahr hat man auch wieder einige dicke Brocken dabei, die auch Nicht-Jazz-Experten wie mir gut reinlaufen, u.a. Norah Jones, Jamie Cullum, Tom Jones, Bob Geldof, Herbie Hancock, Chilly Gonzales und Quincy Jones (Off The Wall, Alter!). Das müssen andere erst mal nachmachen.

Ich selber hab mir Karten für Michael Kiwanuka im wunderschönen Ludwigsburger Scala besorgt, sonst werden außer der Hauptbühne vor dem Stuttgarter Schloss noch diverse andere Locations bespielt.

Und außerdem kommt noch Jan Delay: Nach dem Beginner-Jahr 2016 ist er wieder live auf Solopfaden unterwegs, hat aber Denyo und den Hamburger Homie Samy Deluxe sowie seine Bigband Disko No. 1 im Gepäck und spielt am Do 13.07. vor dem Neuen Schloss (Infos bei Facebook).

Wir verlosen *exklusiv* 2×2 Karten der Kategorie 1 (Sitzplätze) für das Jan Delay Konzert bei den Jazz Open am Do 13.07.!

Zur Teilnahme einfach bis zum 21.06. hier oder bei Facebook was in die Kommentare reinschreiben. Und der erste der „was“ schreibt bekommt eine Clownsnase obendrauf. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Foto: Paul Ripke

76 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.