Happy Weekend Mix by die grosse & ER

Stell dir vor du kommst in eine Bar rein, in dem Fall war es schon einige Male das Kottan, und es läuft eine schöne Nummer nach der anderen, entspanntes Zeug, das man einst TripHop nannte, vermischt mit zeitloser, flächiger Electronica, wie auch immer, es stimmt das Gefühl für die Atmosphäre, du merkst, da steht ein Musikkenner und Musik-Liebhaber am Pult, ey, das Twit-One Album habe ich mir auch geholt; ja stellt dir das mal alles vor, da sag‘ ich irgendwann zu ihm: Mach doch mal ein Mix für uns.

Das hat nun Stephan gemacht, der sich seit einer kreativen Pause „die grosse & ER“ als DJ nennt. Sein Mix heißt Slow-Hop Pyjama. Der Name ist Programm, das von Soul- und Jazz-Beats im Hip-Hop/Trip-Hop Bereich lebt und dabei Acts wie Nightmares on Wax, Shoes, Smif N Wessun, Ras Kass, Emapea (mein Fave-Stück auf dem Mix), Fleur Earth und andere integriert wurden. Toll.

„Ich spiele schon seit vielen Jahren gerne Barmusik“, sagt er. Früher war’s noch mehr ne Mischung aus Garage Rock, Beat, 60s, Rock`n‘ Roll, Funk & Soul und auch schnellere Gitarren Sachen wie Stoner, Metal oder Punk Rock „waren mir noch nie fremd“.

Die schnellen Gitarren sind  zwischenzeitlich in den Hintergrund gerückt und er legt unter dem Alias „die grosse & ER“ mehr Wert auf schöne Melodien und Beats, mit denen er Bars akustisch auskleiden möchte – wie man in dem Mix hören kann.

Offenheit ist dabei natürlich a must, genre-mässig festlegen will er nicht, das Tempo Richtung House anziehen kann er auch und seine nächster Mix (Downtempo & Ambient) ist schon in Arbeit.

Mehr kann man unter soundcloud.com/diegrosseunder oder www.mixcloud.com/diegrosseunder  hören. 

Ich freu mich aufs nächste Abklatschen, Ghetto Faust zurück und schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.